Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Ihr Browser zeigt den Banner des Forums nicht an!

Herzlich Willkommen im Forum der Kurvenjaeger-Schwarzach!



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 863 mal aufgerufen
  Reifen Alles zum schwarzen Gold
Holger Offline

Administrator


Beiträge: 345

20.04.2010 21:51
Michelin ersetzt 2010 den Pilot Power mit dem neuen Power Pure Zitat · Antworten

Michelin ersetzt den Power und den Power 2CT mit dem neuen Power Pure. Der Pure wird auch über eine zwei Gummimischungen ( 2CT ) verfügen.

Bei der Entwicklung des MICHELIN Power Pure stand die Optimierung des Reifengewichtes im Fokus. Mit seiner einzigartigen LTT- Technologie ( Light Tire Technology) wiegt der MICHELIN Power Pure ca. 1 kg weniger als seine Wettbewerber ** Interner Vergleichstest (2009) - Durchschnittsgewicht eines Satzes VR 120/70 ZR 17 und HR 190/50 ZR 17 MICHELIN Power Pure verglichen mit dem Durchschnittsgewicht der folgenden Wettbewerber in den selben Dimensionen: (in alphabetischer Reihenfolge) : Bridgestone BT-016, Dunlop Qualifier 2, Metzeler Sportec M3, Pirelli Diablo Rosso.

Die Verwendung von High-Tec-Materialen wie die synthetischen Fasern DuPont™ Kevlar©, die auch in der Raumfahrt Verwendung finden, ermöglicht bei vergleichbarem Gewicht eine 5-fach höhere Widerstandsfähigkeit gegenüber Stahl. 3. Die Profiltiefe bleibt hierbei unverändert !

Vorderrad:
Die weichere Gummimischung (Reifenschulter) ermöglicht eine ausgezeichnete Haftung ab 24 Grad Schräglage.
Die härtere Mischung (Mitte) sorgt für die klare Rückmeldung des Vorderreifens und gewährt eine außergewöhnliche Langlebigkeit, selbst unter starker Bremsbelastung.

Hinterrad
Ab 24 Grad Schräglage deckt die weiche Gummimischung im Schulterbereich 98% der Aufstandsfläche und ermöglicht somit ausgezeichnete Haftung beim Beschleunigen und beim Bremsen.
Die härtere Mischung (Mitte) gewährleistet Widerstandsfähigkeit bei starker Beschleunigung und eine herausragende Laufleistung.




Bereits zur Markteinführung 2010 soll es Freigaben für fast alle Sportmotorräder geben.
83 unterschiedliche Motorräder dürfen den Michelin Pure bereits fahren

YAMAHA YZF-R1 2010 - Die neue Yamaha R1 2010 ist auch mit den neuen Power Pure bereift.

120/70 ZR 17 58W Michelin POWER PURE "A"
190/55 ZR17 75W Michelin POWER PURE


-----



verfügbare Reifendimensionen

120/60 ZR17 M/C (55W) POWER PURE
120/70 ZR17 M/C (58W) POWER PURE
120/70 ZR17 M/C (58W) POWER PURE "A"



160/60 ZR17 M/C (69W) POWER PURE
180/55 ZR17 M/C (73W) POWER PURE
190/50 ZR17 M/C (73W) POWER PURE
190/55 ZR17 M/C (75W) POWER PURE


>> http://www.michelinpowerpure.com

Das Leben ist eine Kurve - verheiz die Reifen, nicht deine Seele !

 Sprung  
das Markenoffene Motorrad Forum - www.kurvenjaeger-schwarzach.org
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz